Kitmir 2.0 – Update von unserem Projekt “EfkAnja” vom 23.04.2019. Die Zaunelemente für die Gehege sind geliefert. Das Video der Anlieferung und den Bericht findet Ihr unter diesem Link

Pflegestelle: Demi, Amber, Khalesi in 76287 Rheinstetten, Lotta in 76275 Ettlingen und Arielle in 77740 Bad Peterstal warten auf ein neues Zuhause.

Endstelle: Yayla hat ihre Pflegestelle überzeugt und hat ihr neues Zuhause in 51597 Morsbach.

Endstelle: Birba nun Charly ist nun der kleine Bruder von J.J. Junior.

Endstelle: Cara (Trulla) bereichert jetzt das Leben einer 4-köpfigen Familie im badischen Freiburg.

Pflegestelle: Die Katzen Jolie und Siri sind in 76448 Durmersheim und die Hündin Lucy in 76287 Rheinstetten sind auf ihrer Pflegestelle angekommen.

12 Tiere starten in ein neues Leben……
30. November 2018
Fellnasen Adventskalender 2018
2. Dezember 2018

Ein ganz besonderer Hund ist heute von uns gegangen…

Wer Kitmir kennt, kennt Erwin – und seine Geschichte.
Erwin war einer der längsten Bewohner von Kitmir…
Bevor es unseren Verein überhaupt gab, war Erwin schon da und Uns allen war klar, dass er für immer bleiben wird – bis zu seinem Tode.
Nach kurzer, schwerer Krankheit ist er nun soeben von uns gegangen.
Warum? Wieso? Weßhalb? Es war wohl sein Herz, das aufgehört hat zu arbeiten.

Erst vor rund 2 Wochen haben wir noch von Erwin berichtet (der rund 7 Jahre bei Anja lebte) und auch wir dachten zu diesem Zeitpunkt, dass er uns sicherlich noch weitere 7 Jahre begleiten wird.

Erwin war unvermittelbar, nachdem sein Vertrauen zu den Menschen völlig zerstört war, denn Menschen hatten ihn mehrfach versucht zu töten, als er noch ein freier Hund war.
Erwin wurde angeschossen und mehrfach vergiftet und nachdem Anja ihm das 3te Mal das Leben gerettet hatte, beschloss sie ihn für immer bei sich aufzunehmen und ihm für immer das Gefühl der Angst zu nehmen.

Vor knapp 3 Tagen ging es Erwin nicht gut und er verweigerte das Fressen. Dazu kam, dass er nicht mehr aufstehen konnte und trotz Behandlung vor Ort, entschieden sich Anja und der Tierarzt gestern ihn in die Klinik zu bringen, was leider nur unter einer Narkose möglich war.
Trotz diversen Untersuchungen und Medikamenten hat Erwin heute den Weg über die Regenbogenbrücke genommen.

Wir sind erschüttert und traurig und fassungslos.
Mit Erwin geht ein Teil von Kitmir e.V., denn auch Erwin war einer der Gründe für die Gründung des Vereins.
Erwin sollte nie wieder Leid und Schmerz und Angst erleben und sein Leben in Sicherheit fortführen können.
Das durfte er… nur leider ist er viel zu früh von uns gegangen.

Ruhe in Frieden Erwin – unvergessen – für immer!!!
Wir versprechen dir, dass dein Platz einer weiteren armen Seele der Straße vermacht wird.
Bitte passs auf deine Kumpels da unten auf.
Wir werden dich sehr vermissen – wir Alle!

Wenn ihr mich sucht, sucht in euren Herzen.
Habe ich dort eine Bleibe gefunden, lebe ich in euch weiter.
– Rainer Maria Rilke

 

Erwins Lebensgeschichte zum nachlesen:

 

Erwins Lebensgeschichte