Katzen auf Pflegestelle

Haben Sie eins der Tiere ins Herz geschlossen und würden es gerne bei sich aufnehmen?

Weitere Informationen zum Vermittlungsablauf sind hier zu finden.

Falls Sie schon mit unserem Vermittlungsablauf vertraut sind, können Sie direkt hier den Selbstauskunftsbogen ausfüllen.

————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————

Alle unsere Katzen werden nur in Wohnungshaltung vermittelt! Ein gesicherter Balkon oder gesicherter Garten wären natürlich super.

Bei uns leben alle Katzen/Kater zusammen in kleinen Gruppen in verschiedenen Zimmern oder im Zimmer mit Zugang zum gesicherten Freigehege. Wir vermitteln nicht in Einzelhaltung! Sie brauchen sich gegenseitig, um voneinander zu lernen sich katzengerecht zu verhalten, um einen Spiel- und Raufpartner zu haben und auch, damit ihnen nicht so schnell langweilig wird und sie dann auf dumme Ideen kommen. Dann sind wir Menschen nämlich böse auf sie, obwohl sie nur ihrem Spiel- und Lerntrieb nachgehen, den sie ohne Katzengefährten nicht anders als z.B. an unseren Möbeln ausleben können. Aber auch im gesetzteren Katzenalter sind kätzische Artgenossen wichtig, weil man jemanden hat, der einen versteht und mit dem man sich unterhalten und beschäftigen kann. Ohne Katzenkumpel werden manche Samtpfoten depressiv, andere hingegen aggressiv. Das heißt ja nicht, dass die Samtpfoten nicht auch unsere menschliche Gesellschaft gerne haben und diese auch immer wieder von sich aus suchen; aber ersetzen können wir einen Katzenpartner nie vollständig, da dürfen wir uns nichts vormachen.

Sollten Sie sich für zwei Katzen interessieren, sprechen Sie uns gerne an, wer mit wem zusammenlebt und sich sehr gut versteht.

Sollte eines der Tiere doch auf Grund seines Verhaltens oder aus gesundheitlichen Gründen eher für die Einzelhaltung geschaffen sein, schreiben wir dies explizit im Text mit dabei.

Mura

Letzte Aktualisierung: 14.05.2024

Reserviert

Basisinformationen:
Geschätztes Alter laut Tierarzt/Papieren: 2 Jahre
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja  
Pflegestelle: Baden-Baden

Beschreibung: 

Kleine Abenteuerin Mura sucht nach Begleiter

Die hübsche Mura, ca. 2 Jahre alt hat in ihren jungen Jahren schon viel erlebt. Wie unschwer zu erkennen fehlt ihr ein Auge, welches sie durch einen tragischen Unfall mit einem Hund verloren hat. Das Auge lies sich leider nicht retten, man könnte jetzt denken, dass sie dadurch eingeschränkt wäre… von wegen! Sie ist eine ganz normale aufgeweckte, sehr anhängliche Katze, die gerne an dem Leben der Besitzer teilnimmt. Auch die operierte Stelle ist überhaupt nicht empfindlich und sie benötigt keine spezielle Behandlung.
Sie ist einfach eine tolle Katze, mit der man sehr viel Spaß hat und auch super Verträglichkeit Artgenossen ist, sie sucht deswegen einen Endplatz als Wohnungskatze -gerne mit gesichertem Balkon, Fenster o.Ä- mit einem Spielpartner, mit dem sie toben kann.

Mura ist gechipt, geimpft und kastriert. Sie wird aus organisatorischen Gründen innerhalb 50 km rund um Baden-Baden in Wohnungshaltung und zu bestehenden Artgenossen abgegeben. Die Schutzgebühr beträgt 200€.

Mura würde sich riesig über Besuch freuen!