Achtung ÔŁú hier kommt der kleine Murphey
28. Februar 2021
Liebe Adoptanten und Freunde von Kitmir Tieren,
28. Februar 2021
Dieser arme Hundemann wurde von einem tierlieben Mann aus einem Nachbardorf zu Anja gebracht. Angeblich soll er dort die H├╝hner fressen. Keiner wollte ihn und er st├Ârte die Dorfbewohner – also wollten sie ihn t├Âten. ­čĄČ Der Mann wollte dies verhindern, ihn aber auch nicht irgendwo im Nirgendwo aussetzen. Also bat er Anja um Hilfe, denn zus├Ątzlich hatte er eine gro├če Wunde am Schwanzansatz.
Beim Tierarzt wurde festgestellt, dass die Wirbels├Ąule am Schwanzansatz durchtrennt ist. Auch der Darm war voll bis zum Ansatz. Der Arme Kerl muss heftige Schmerzen gehabt haben, sodass er noch nichtmal Kot absetzen konnte. ­čśö
Er hat keinerlei Gefühl im Schwanz. Ob die offene Wunde durch Menschenhand entstanden ist oder er sie sich wegen der Schmerzen selbst zugefügt hat, ist schwer zu sagen. Sein Fell ist schuppig und er hat überall Krusten. Insgesamt sieht er viel Älter aus, als er wirklich ist.
Um Wilson Erleichterung zu verschaffen, wird nun die Rute soweit wie m├Âglich amputiert. Wir hoffen, dass er dann keine Schmerzen mehr hat und wieder ohne Probleme Kot absetzen kann ­čÖĆ
Bitte dr├╝ckt dem s├╝├čen Mann die Daumen, dass alles gut wird und wir ihn m├Âglichst bald wieder zu uns holen d├╝rfen ­čĺŚ
Einen Paten sucht er ├╝berings auch noch ­čĺŚ