Die kleinen Waisenbabys
15. November 2019
Auch Nuk möchte mal wieder Hallo sagen.
16. November 2019

Einige von Euch waren sicher schon mal als Touristen in Alanya und haben vielleicht auch eine der üblichen Touren zum Sapadere Canyon mit gemacht.
Vielleicht gab es danach sogar ein leckeres Mittagessen im ansässigen Restaurant und ganz vielleicht ist euch dabei auch der Kangal aufgefallen, der neben dem Restaurant an der Kette hing. Immerhin durfte er ganze 9 Jahre dort ,,leben”.
Seine Name ist Kral, was König bedeutet, nur leider hat Kral sein Königreich aufgeben müssen oder besser gesagt: er musste weg.
9 Jahre haben Spuren hinterlassen und der König wurde enttrohnt und brauchte ein Zuhause.
Das hat er nun auf EfkAnja gefunden, denn Efkan möchte diesem armen Kerl ein Zuhause geben. Wir können es verstehen – er erinnert sehr an den stolzen Kangal Kitmir, der gebrochen kam und würdig Abschied nahm – als stolzer Kangal.
Auch Kral kann hoffentlich seine Würde zurück gegeben werden, aber erstmal muss er ein ,,Notplätzchen” auf EfkAnja beziehen, in Form einer Hütte in der Schleuse.
Am Montag kommt hoffentlich und endlich der Gehegebauer, der ganz klassisch die Mentalität vertritt,, komm ich heut nicht, komm ich morgen” und seine Termine zum Arbeitsstart mehrfach verschoben hat.
Für Kral findet sich ein Plätzchen – das ist klar. Für den Anfang muss es eben etwas behelfsmäsig sein.
Toll wäre auch, wenn sich ein lieber Pate findet, der dabei hilft Kral monatlich seinen Napf zu füllen. Er hat es verdient umsorgt zu werden…