Zufälliges Neujahrstreffen von Kitmir Tieren in Karlsruhe
2. Januar 2017
Sie haben diese Welt verlassen…
5. Januar 2017

Trauriger Start ins neue Jahr…

und obwohl es nur ein Datum ist, setzt man ja doch immer wieder Hoffnungen in das neue Jahr und wünscht sich weniger Sorgen und Nöte.

Für Anja und Efkan war der Start ins neue Jahr leider von sehr schweren Nöten geplagt, denn es ging gleich mit einer furchtbaren Nachricht los; Staupe!

Unsere beiden Rüben, Melody und Kira, hat es erwischt und sie befinden sich bereits seit gestern in der Klinik.

Heute waren Anja und Efkan zu Besuch bei ihnen und es sieht leider sehr schlimm für sie aus.

Ob auch andere Hunde betroffen sind, können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen, denn zur Zeit verursacht jeder Nieser und jeder Huster natürlich, dass einem das Herz in die Hose rutscht.

Wir sind wirklich unendlich traurig, dass die beiden Fellnasen krank sind und wir wünschen uns nur eines für das neue Jahr: dass die Fellkinder weniger Leid ertragen müssen – sei es durch Krankheiten oder durch die Menschen.

Bitte drückt eure Daumen für die beiden Mörchen.