Vita unser Notfallkind – Braucht dringend ein neues Zuhause. Infos unter den Hunden auf Pflegestelle.

Pflegestelle: Auch Theo hat sein neues Zuhause gefunden.

Endstelle: Lonzo der erste Dalton, lebt nun im Schwarzwald bei einer wundervollen Familie. Alles gute für euch alle!!!

Endstelle: Lotta genießt ihr neues Zuhause im wunderschönen pfälzischen Bobenheim-Roxheim. Viel Spaß ihr und ihrer neuen Familie.

Endstelle: Kater Sorrow genießt sein neues Zuhause zusammen mit Kitmir Hund Peppels in Baden-Baden.

Pflegestelle: Fredda, Lotte, Topal und Grace sind in 76287 Rheinstetten und Lonzo in 76448 Durmersheim auf ihrer Pflegestelle angekommen.

The first an only Lollypop.

KimSin – ein Herdi, wie er im Buche steht…
25. Juli 2017
Strolchi sendet liebe Grüße aus Hamburg
3. August 2017

Heute ist eine ganz besondere Seele von uns gegangen. Lollypop hat heute im Beisein von Anja und Efkan ihre letzte Reise angetreten. Der Tierarzt musste sie erlösen. Seit ein paar Tagen ging es ihr nicht gut…sie konnte schlecht laufen und schwer aufstehen. Es wurde versucht ihr mit Medikamenten zu helfen, aber heute morgen wurde leider deutlich, dass man sie erlösen muss. Lollypop wurde ungefähr 40 Jahre alt.

Über drei Jahrzehnte davon musste sie schwer schuften…unter großer Anstrengung, oft unter Schmerzen und immer mit der Angst vor den Menschen, die sie mit Schlägen antrieben. Als ihre Kraft zu Ende war, wurde sie hoch oben in den Bergen ausgesetzt. Im tiefsten und kältesten Winter…ohne einen grünen Halm, ohne ein schützendes Dach…

Als Anja und Efkan Lollypop das erste Mal sahen, wussten sie noch nichts über Mulis. Mulis oder andere Großtiere gab es damals, 2014 bei Kitmir noch nicht.
Doch Lollypop änderte alles. Sie öffnete die Herzen von Anja und Efkan für Mulis und prägte somit die Geschichte von Kitmir. Lollypop war die erste Muli Dame, die bei Kitmir ein Zuhause fand. Ihr folgten bis zum heutigen Tag 4 weitere Mulis und zwei Pferde.

Lollypops Rettungsaktion war wirklich spektakulär. In letzter Minute konnte sie einem Mann entrissen werden, der schon dabei war die Messer zu wetzen, um Lolly für seine Hunde zu zerlegen. Als sie dann gerettet wurde und bei Efkan einzog, verband Efkan und Lollypop vom ersten Moment eine besondere Liebe. Wer Efkan und Lollypop zusammen erleben durfte, nannte Lollypop nicht umsonst „Efkans Ehefrau“. Lolly war hochgradig eifersüchtig auf andere Frauen an Efkans Seite und hätte sie ein Handy benutzen können, hätte Efkan sicher mehrmals am Tag Anrufe von ihr erhalten, um ihm den Marsch zu blasen damit er sich endlich und zügig auf den Heimweg macht – zu ihr.

Auch ein Muli Partner konnte an dem Band zwischen Efkan und Lolly nichts ändern. Popcorn, Muli Nummer zwei war immer nur Lollys zweite Wahl neben Efkan.

Efkan hat heute eine ganz besondere Freundin verloren. Jeden Morgen hat Lollypop Efkan zeitig aus dem Bett gewiehert und ihm gezeigt wer im Hause die Hosen anhat. Efkan wird seine „Ehefrau“ ganz besonders vermissen.

Wir alle werden Lollypop vermissen. Sie wird immer etwas ganz Besonderes bleiben. Mit ihr begann eine neue Ära und sie war eine ganz besondere Muli Dame.

Komm gut rüber du starrköpfige, eifersüchtige, lustige, starke, treue und liebenswerte Lollypop!
Drei schöne Jahre hat dir Efkan geschenkt und dich geliebt. Wir alle hätten Dir noch so viel mehr Zeit gegönnt….Ruhe in Frieden.