Katzen

Haben Sie eins der Tiere ins Herz geschlossen und würden es gerne bei sich aufnehmen?

Weitere Informationen zum Vermittlungsablauf sind hier zu finden.

Falls Sie schon mit unserem Vermittlungsablauf vertraut sind, können Sie direkt hier den Selbstauskunftsbogen ausfüllen.

————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————

Alle unsere Katzen werden nur in Wohnungshaltung vermittelt! Ein gesicherter Balkon oder gesicherter Garten wären natürlich super.

Bei uns leben alle Katzen/Kater zusammen in kleinen Gruppen in verschiedenen Zimmern oder im Zimmer mit Zugang zum gesicherten Freigehege. Wir vermitteln nicht in Einzelhaltung! Sie brauchen sich gegenseitig, um voneinander zu lernen sich katzengerecht zu verhalten, um einen Spiel- und Raufpartner zu haben und auch, damit ihnen nicht so schnell langweilig wird und sie dann auf dumme Ideen kommen. Dann sind wir Menschen nämlich böse auf sie, obwohl sie nur ihrem Spiel- und Lerntrieb nachgehen, den sie ohne Katzengefährten nicht anders als z.B. an unseren Möbeln ausleben können. Aber auch im gesetzteren Katzenalter sind kätzische Artgenossen wichtig, weil man jemanden hat, der einen versteht und mit dem man sich unterhalten und beschäftigen kann. Ohne Katzenkumpel werden manche Samtpfoten depressiv, andere hingegen aggressiv. Das heißt ja nicht, dass die Samtpfoten nicht auch unsere menschliche Gesellschaft gerne haben und diese auch immer wieder von sich aus suchen; aber ersetzen können wir einen Katzenpartner nie vollständig, da dürfen wir uns nichts vormachen.

Sollten Sie sich für zwei Katzen interessieren, sprechen Sie uns gerne an, wer mit wem zusammenlebt und sich sehr gut versteht.

Sollte eines der Tiere doch auf Grund seines Verhaltens oder aus gesundheitlichen Gründen eher für die Einzelhaltung geschaffen sein, schreiben wir dies explizit im Text mit dabei.

 

Bonita

Bonita

03.10.2021
Bonita kam hochschwanger zu uns und hat kurze Zeit später 4 wunderschöne Babys bekommen und ist eine ganz tolle und führsorgliche Mutter.
Aber auch sie möchte natürlich ein schönes Zuhause haben bei Menschen, die sie umsorgen und mit ihr schmusen. Inzwischen sind ihre Kinder schon groß und selbständig. Trotzdem hängen alle noch viel zusammen rum und putzen sich gegenseitig.
Bonita träumt nun von einem eigenen Zuhause, vielleicht sogar mit einem ihrer Kinder zusammen. Besonders Tochter Daisy sucht immer sehr den Kontakt mit ihrer Mama. Sie ist sehr Menschenbezogen und anhänglich und kommt zum Schmusen auch mal gerne auf den Schoß geklettert. Bonita wird auf ist ca. 1-2 Jahre geschätzt.

Daisy

Daisy

03.10.2021
Die kleine Daisy ist eine der 4 Babys von unserer hübschen Bonita. Sie wurden Mitte Januar geboren und sind alle total niedliche Katzenkinder, die nur Blödsinn im Kopf haben. Anfangs ist Daisy etwas schüchtern, aber danach ist auch sie an allem interessiert was rundherum so passiert. Sie fordert dann auch gerne zum gemeinsamen Spielen auf.
Daisy ist ein kleines Mamakind und sucht immer viel Kontakt zu ihr. Ansonsten spielt sie auch sehr viel mit sich selbst und hat ihren eigenen Kopf. Ausreisen darf die hübsche Maus ab Mitte Oktober und würde sich natürlich sehr freuen mit ihrer Mama oder einer ihrer Geschwister in ein neues Zuhause zu ziehen. Aber sie würde sich bestimmt auch mit bereits vorhanden Katzen anfreunden.

Pixie

Pixie

03.10.2021
Die kleine Tigerdame Pixie wurde Mitte Juli in der Nähe von Anjas Grundstück gefunden. Die kleine Maus machte sich durch lautes, eindringliches Miauen auf sich aufmerksam. Sie steckte oben im Geäst eines Gebüsches fest und kam allein nicht mehr raus. Eine Katzenmama oder Geschwister waren weit und breit nicht zu sehen. Gott sei Dank ließ sich die Kleine ohne Probleme auf den Arm nehmen und wir nahmen sie mit zu Anja.
Menschen findet Pixie ganz toll, was sie durch lautes Schnurren gerne zeigt und auch mit anderen Katzen hat sie kein Problem. Mit unserem kleine Kater Urmel hat sie sich auf Anhieb super verstanden. Sie wurde ca. im Februar geboren und darf Mitte November ausreisen. Ein liebevolles Zuhause, mit viel Schmuseeinheiten und Platz zum Toben wären perfekt für die junge Dame. Am liebsten natürlich mit Kumpel Urmel zusammen.

Peggy

Peggy

03.10.2021
Die kleine Peggy ist eine der 4 Babys von unserer hübschen Bonita. Sie wurden Mitte Januar geboren und sind alle total niedliche Katzenkinder, die nur Blödsinn im Kopf haben. Sie ist neugierig, verspielt und kuschelt gerne.
Die ganze Familie harmoniert wirklich super miteinander und wenn man sich zu ihnen setzt, kommen alle zusammen zu einer großen Schmuserunde. Peggy ist immer einer der ersten der angelaufen kommt und legt sich ganz dicht zu einem. Ausreisen darf die süße Mann ab Mitte November und würde sich natürlich sehr freuen mit einer seiner Geschwister in ein neues Zuhause zu ziehen. Aber sie würde sich bestimmt auch mit bereits vorhanden Katzen anfreunden. Hauptsache jemanden zum Spielen und kuscheln

Ayla

Ayla

03.10.2021
Ayla und ihr zwei Geschwister sind ca. Januar geboren und einfach zuckersüß. Die drei Kitten kamen im April über einen anderen Tierschütze zu uns, der einen sicheren Platz für die Kleinen suchte. Sie sind aktiv, verspielt und immer gut drauf, so wie kleine Katzenkinder eben sind. Sie ist sehr neugierig - vorallem wenn Wasser mit im Spiel ist.
Ihre Mutter war eine Langhaar-Katze und auch bei ihre drei Kindern ist der Langhaarmix zu erkennen. Besonders niedlich ist der abstehende Flaum hinter ihren Ohren. Ausreisen darf sie ab Mitte Oktober.