Kater

Haben Sie eins der Tiere ins Herz geschlossen und würden es gerne bei sich aufnehmen?

Weitere Informationen zum Vermittlungsablauf sind hier zu finden.

Falls Sie schon mit unserem Vermittlungsablauf vertraut sind, können Sie direkt hier den Selbstauskunftsbogen ausfüllen.

————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————

Alle unsere Katzen werden nur in Wohnungshaltung vermittelt! Ein gesicherter Balkon oder gesicherter Garten wären natürlich super.

Bei uns leben alle Katzen/Kater zusammen in kleinen Gruppen in verschiedenen Zimmern oder im Zimmer mit Zugang zum gesicherten Freigehege. Wir vermitteln nicht in Einzelhaltung! Sie brauchen sich gegenseitig, um voneinander zu lernen sich katzengerecht zu verhalten, um einen Spiel- und Raufpartner zu haben und auch, damit ihnen nicht so schnell langweilig wird und sie dann auf dumme Ideen kommen. Dann sind wir Menschen nämlich böse auf sie, obwohl sie nur ihrem Spiel- und Lerntrieb nachgehen, den sie ohne Katzengefährten nicht anders als z.B. an unseren Möbeln ausleben können. Aber auch im gesetzteren Katzenalter sind kätzische Artgenossen wichtig, weil man jemanden hat, der einen versteht und mit dem man sich unterhalten und beschäftigen kann. Ohne Katzenkumpel werden manche Samtpfoten depressiv, andere hingegen aggressiv. Das heißt ja nicht, dass die Samtpfoten nicht auch unsere menschliche Gesellschaft gerne haben und diese auch immer wieder von sich aus suchen; aber ersetzen können wir einen Katzenpartner nie vollständig, da dürfen wir uns nichts vormachen.

Sollten Sie sich für zwei Katzen interessieren, sprechen Sie uns gerne an, wer mit wem zusammenlebt und sich sehr gut versteht.

Sollte eines der Tiere doch auf Grund seines Verhaltens oder aus gesundheitlichen Gründen eher für die Einzelhaltung geschaffen sein, schreiben wir dies explizit im Text mit dabei.

 

Fuchur

10.07.2022
Fuchur wurde mit seinen Geschwistern Fara und Filli und seinen Eltern Kikki und Sakiz an einem Müllcontainer gefunden. Vermutlich wurden sie dort ausgesetzt.
Fuchur und seine Schwestern sind noch etwas schüchtern und brauchen Zeit bei neuen Menschen. Aber sie sind auch sehr neugierig und so versuchen sie immer wieder vorsichtig Kontakt zu knüpfen. Natürlich sind sie altersmäßig sehr verspielt – rennen und toben durchs Zimmer und haben viel Blödsinn im Kopf. Alle drei sind bildschön und einfach nur toll. Geboren wurde sie etwa im Februar 2022.

Fuchur bedankt sich bei seiner Patin Michaela Herre

Diego

10.07.2022
Dieser hübsche Mann wurde durch eine Verwechslung beim Tierarzt versehentlich bei uns abgegeben. Eigentlich sollte Diego nach seiner Kastration zurück zu seiner Futterstelle, stattessen ladendete er bei uns. Vielleicht war es Schicksal - egal - jetzt ist er da.
Mit den anderen Katzen kommt er aktuell nicht so gut zurecht, er möchte lieber seine Ruhe. Auch Menschen gegenüber zeigt er sich noch etwas skeptisch. Vielleicht braucht er aber noch etwas Zeit und in den nächsten Wochen/Monaten taut er noch auf.
Sobald wir mehr zu ihm sagen können, werden wir den Text aktualisieren.

Jack

10.07.2022
Jack ist ein süßer frecher Kater. Er hatte ein sehr entzündetes Auge, dass entfernt werden musste.
Er lebt zusammen in einer kleine Katzengruppe und mischt mit seiner aktiven Art die Gruppe ganz schön auf, denn er will immer spielen und raufen. Gerade mit Katzenmädchen Habibi hat er eine tolle Spielgefährten gefunden, da sie genau so aktiv ist wie er und so toben sie die ganze Zeit zusammen und würden, wenn möglich auch gerne zusammen bleiben. Eines der schönsten Dinge für ihn ist es mit den Menschen zu kuscheln, dass liebt der hübsche Bub. Er schnurrt und schnurrt und schnurrt. Gerne schläft er mit im Bett und genießt die Wärme. Geboren wurde er ca. im September 2021.

Jack bedankt sich bei Rebekka Besslich für die monatliche Unterstützung.

Cooper

Cooper

08.07.2022

Anfrage läuft

Der hübsche Cooper kam Mitte Januar zusammen mit zwei weiteren Katzen zu uns. Gönül hatte ihn lange bei sich an der Wohnung gefüttert und brachte den treuen Kerl mit, als sie in ihr neues Zuhause bei Kitmir einzog. Cooper ist ein toller gemütlicher Kater, der immer wieder Streicheleinheiten sucht. Geschätzt ist er ca. 3-4 Jahre. Cooper hat einen ruhigen Charakter und ist eher etwas zurückhaltend. Mit anderen Katzen kommt er sehr gut zurecht, er drängt sich nie in den Vordergrund. Aber auch Cooper möchte geschmust und gekuschelt werden. Ein ruhiges Zuhause, wo er der Prinz sein wäre super für den tollen Prachtkater.

Ein großes Dankeschön an Katrin Höcher, dass sie Cooper monatlich unterstützt.

Sakiz

Sakiz

08.07.2022
Sakiz ist der Papa der hübschen Katzenfamilie. Sakiz bedeutet Süßigkeit – und so ist der tolle Kerl auch. Er ist einfach zum Anbeißen. Sakiz wurde mit seiner Freundin Kikki und ihren 3 Babys an einem Müllcontainer gefunden. Vermutlich wurden sie dort ausgesetzt.
Sakiz liebt es zu kuscheln und es sich auf dem Schoß gemütlich zu machen. Manchmal verteilt er auch kleine Liebesbisse. Er hat ein sehr freundliches Wesen und kann von Menschen nicht genug bekommen. Er ist auch ein toller uns stolzer Vater, der sich sehr liebevoll um Mama und Kinder kümmert. Schön wäre es, wenn er mit seiner Freundin Kikki zusammen ein Zuhause finden würde. Die beiden haben es sich so verdient.