Impressionen aus den Bergen
5. Februar 2021
Eine Familie fand ein Zuhause
13. Februar 2021
Wie bereits berichtet, wird auch Adana Nazmir weiterhin regelmäßig besucht und von Anja mit Lebensmitteln, Futter und Gas (zum kochen und duschen) versorgt.
Er freut sich jedesmal wahnsinnig, wenn er Anja sieht und sie ihm die vielen schönen Dinge vorbei bringt, die sein Leben lebenswerter machen.
Sein Häuschen hat sich auch komplett verändert und aus dem rümpeligen und verdreckten Zimmern, sind wohnliche Räume geworden, die das Leben von Nazmir nachhaltig verschönert haben.
Auch sein Sehvermögen ist nach wie vor ein anderes und so geht er weiterhin mit einem ganz anderen, positiven Blick durch die Welt.
Hier konnte ein Menschenleben nachhaltig zum Positiven verändert werden durch die Hilfe und Unterstützung von ganz vielen, lieben Menschen, die dadurch auch den Tieren von Adana Nazmir geholfen haben, denn er ist für viele Straßenhunde ein sicherer Hafen, der ihnen Sicherheit gibt.
Und Anja ist sein sicherer Hafen, denn sie geht jede Woche weiterhin für 15-20 Euro für ihn einkaufen, obwohl seine ,, Rentenkasse” mittlerweile aufgebraucht ist. Nach der Augen-OP wurde der Rest der Spenden für die Komplett Renovierung seines Hauses genutzt, was sich aber mehr als gelohnt hat, denn fließendes Wasser und eine Toilette sind ein riesiger Gewinn an Lebensqualität.
Es ist einfach wunderschön Adana Nazmir so glücklich und zufrieden zu sehen und ihn weiterhin ein Stück weit begleiten zu können.