?HUNDEHANDTUCH mit Namen?
21. Juni 2020
Hof-Flohmarkt im badischen Durmersheim am 10. und 11. Juli 2020
21. Juni 2020

Anbei mal wieder ein paar Bilder unserer Schützlinge in den Bergen.
Mittlerweile sind es weniger Hunde geworden. ?
Auch wenn viele Hunde von Anja und Efkan gerettet wurden, haben sicher auch viele Tiere ihr Leben gelassen.
Das Leben dort oben ist so gefährlich und nach wie vor ist es dringend weiter zu kastrieren, um das Leid nachhaltig einzudämmen.
Bei jeder Bergtour wird nach unkastrierten Hunden Ausschau gehalten und 1-2 werden immer ins Auto gepackt und zum kastrieren in die Klinik gebracht, um sie anschließend wieder an ihrem angestammten Platz auszusetzen. Wir würden es gerne anders machen und jedem Tier ein Zuhause geben, aber seit über 3 Monaten konnten keine Tiere mehr ausreisen und leider sind auch einige Adoptanten abgesprungen, weil ihnen die Wartezeit zu lange war. ?
Jedes Plätzchen ist überbesetzt und auch in der Pension sind über 20 Hunde untergebracht. Es nimmt einfach kein Ende…

Die Hoffnung ist, dass es bald endlich so weit ist und ein paar der Kitmir Schützlinge endlich in ihre Familien reisen dürfen, damit andere Notfellchen wieder nachrücken können.