Pflegestelle: Sona hat ihre OP super überstanden und sucht jetzt ihr Zuhause für immer. Sona ist auf Pflegestelle in 76287 Rheinstetten.

Endstelle: Chuck hat sein neues Zuhause gefunden.

Kitmir: Es gibt jede Menge neuer Bilder und Videos von unseren Schützlingen die ein neues Zuhause suchen. Schaut doch mal rein.

Pflegestelle: Leah ist auf ihrer Pflegestelle in 66440 Blieskastel angekommen und wartet sehnsüchtig auf ihr neues Zuhause.

Endstelle: Unser “Riesenbaby” Aaron, bei Kitmir unter Uwe bekannt, hat sein wunderbares Zuhause in 66787 Wardgassen gefunden.

Eine wahre Königin ist gegangen – Elsa hat diese Welt hinter sich gelassen.

Sommerfest 2019 in Elchesheim-Illingen (Baden)
5. Juli 2019
News von Honey
6. Juli 2019

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern; tot ist nur, wer vergessen wird.

Eine wahre Königin ist gegangen – Elsa hat diese Welt hinter sich gelassen.

Wäre Elsa ein Mensch gewesen, hätte sie in ihren letzten Lebensmonaten in einem Sessel gesessen und uns ihre Geschichte erzählt; die Geschichte, die Elsa zu Anja und zu Kitmir gebracht hat und viele Geschichten über all die Schützlinge, die Elsa in den vielen Jahren begleitet hat.
Wir haben keine genauen Zahlen, aber es waren sicher an die tausend Tiere, die Elsa im letzten Jahrzehnt geleitet und unterstützt hat – Hunde, Katzen, Gänse, Tauben, Mäuse, Mulis, Esel, Chamäleons – Elsa hat sie alle ein Stück begleitet – ob in ihr neues Zuhause, bei Kitmir oder über die Regenbogenbrücke.

Was Elsas Augen in den vergangenen Jahren gesehen haben, könnte Bücher füllen. Schon vor vielen Jahren sah man die Weisheit in Elsas Augen und in ihren Handlungen. Sie stand Anja immer zur Seite, wenn Anja neue Schützlinge aufnahm und half Anja den neuen Hausbewohnern die Regeln zu erklären.
Elsa ist mit Worten nicht zu beschreiben – ihre Ausstrahlung konnte ganze Räume füllen.

Elsa war Anjas eigene Hündin. Eine Vermittlung stand nie zur Debatte. Anja rettete Elsa vor einem Leben auf der Straße, als Elsa zur Kastration eingefangen wurde. Vor ihrer OP lag Elsa ganz entspannt im Raum und blickte Anja in die Augen… Dabei überkreuzte sie ihre Vorderbeine und strahlte Ruhe und Gelassenheit aus – als ob sie Anja vermitteln wollte, dass sie ihr vertraut.
Zu diesem Zeitpunkt war Anja klar, dass sie Elsa ein Zuhause schenken würde und Anja hat es niemals bereut.

Seitdem sind viele, viele Jahre vergangen und Elsa war immer an Anjas Seite – in guten und in schlechten Zeiten.
Kein Hund dieser Welt wird so viele Tränen gesehen haben wie Elsa…
Wenn Elsa ein Buch schreiben würde, würde sie tausende Seiten füllen voller Trauer und Leid, voller Glück und Freude, voller Verzweiflung und voller Hoffnung.

Mit Elsa ist eine wahre Königin von uns gegangen – sie wird nun auf einer besonders schönen und prächtigen Wolke sitzen und ihre Beine kreuzen, während sie auf uns herab blickt und weiß, dass kein kommender Hund ihren Platz wieder einnehmen kann.

Elsa wird unvergessen bleiben – unsere GRANDE DAME

Du hast viele Spuren der Liebe und Fürsorge hinterlassen, und die Erinnerung an all das Schöne mit dir wird stets in uns lebendig sein.