Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/9/e/c/kitmir.de/httpd.www/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2722 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/9/e/c/kitmir.de/httpd.www/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2726 Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/9/e/c/kitmir.de/httpd.www/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3624 Warning: session_start(): Cannot start session when headers already sent in /customers/9/e/c/kitmir.de/httpd.www/wp-content/plugins/wp-limit-login-attempts/wp-limit-login-attempts.php on line 67 Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /customers/9/e/c/kitmir.de/httpd.www/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php:2722) in /customers/9/e/c/kitmir.de/httpd.www/wp-content/plugins/onecom-vcache/vcaching.php on line 692 Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /customers/9/e/c/kitmir.de/httpd.www/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php:2722) in /customers/9/e/c/kitmir.de/httpd.www/wp-content/plugins/onecom-vcache/vcaching.php on line 700 5 Seelchen sind gerettet – Kitmir Tierhilfe Demirtas e.V.
Ein trauriges Schicksal brachte sie in Sicherheit
18. Januar 2019
Kennt ihr eigentlich schon… ?
21. Januar 2019

5 Seelchen sind gerettet

,,Leider” haben wir schon wieder über Zuwachs zu berichten.
Für viele Menschen ist der Einzug eines Welpen ein schönes Ereignis. Für uns ist es immer wieder traurig neue Welpen aufnehmen zu müssen, denn es geht einer solchen Aufnahme immer eine traurige Geschichte voraus, die ins an der Menschheit zweifeln lässt.

In diesem Fall wurde wieder eine kleine Familie im Wald entsorgt, wo wir Futterstellen betreuen. Eine Mama mit 5 Babys – einfach auf die Straße geworfen, wo sie keine Zukunft hätten.
Es ist immer wieder schwierig Platz zu schaffen und es kostet Überlegung und Nerven, um mal wieder anderer Leute ,,Probleme” auszubügeln.

Die Mama der Kleinen konnte trotz mehrerer Versuche leider noch nicht gesichert werden. Sie ist unglaublich ängstlich und scheu.

Ihre Kinder sind aber nun in Sicherheit und suchen noch Namen.
Wir stellen alle 5 noch einmal einzeln vor, falls Jemand gerne mit einer Patenschaft helfen wollen würde. Die Paten dürfen dann auch die Namen vergeben.