Endstelle: Bella Donna hat ein ganz tolles Zuhause nähe Duisburg als Freundin von einem anderen Tierschutzhund.

Pflegestelle: Die Katzen Birba und Naomi sind in 76448 Durmersheim, Spotty in 76287 Rheinstetten sowie Nora in 76768 Berg auf ihrer Pflegestelle angekommen.

Endstelle: Der kleine Ole lebt nun in Datteln und tobt mit seiner neuen Freundin durch die Wohnung.

Endstelle: Mike schmust mit ihrem neuen Frauchen in Fröndenberg.

Endstelle: Pino und Momo wohnen zusammen im wundervollen Karlsruhe.

Auch 2018 hat Kitmir einen Geschenke Tannenbaum im Fressnapf Karlsruhe-Grünwinkel

Fellnasen Adventskalender 2018
13. Dezember 2018
Info zum Kitmir Kalender 2019
13. Dezember 2018

Wir freuen uns dieses Jahr wieder ganz besonders, dass uns der Fressnapf in Karlsruhe-Grünwinkel, Durmersheimer Straße, eingeladen hat, an seinen “Wunsch-Tannenbaum” unsere Wunschkärtchen für unsere Kitmir -Tiere zu hängen.

Auf jeder Karte wird eines unserer Tiere vorgestellt und sein Weihnachtswunsch (der größte Weihnachtswunsch unserer Tiere ist vermutlich ein lauschiges Körbchen in seinem eigenen Zuhause), aber bis dahin dürfen sich unsere Tiere Futter, Decken, Körbchen, etc. wünschen.

Diese Wunschkarten hängen eben an einem Weihnachtsbaum der im Fressnapf Karlsruhe-Grünwinkel steht und Kunden und Besucher des Fressnapfes können die Karten abhängen und im Fressnapf den Weihnachtswunsch für unsere Tiere einkaufen. Diese Geschenke von der Kundschaft werden uns dann von der Filialleiterin und Ihren Kolleginnen des Fressnapfes in Karlsruhe übergeben. Wir freuen uns sehr, über dieses großzügige Angebot und sind dankbar über jede Art von Futterspenden, etc. welche wir in die Türkei für unsere Tiere bringen werden.

Vielleicht lernt so mancher unseren Verein auch kennen und entscheidet sich dafür einem Kitmir-Tier ein warmes Körbchen und sein Herz zu schenken. Weihnachten ist doch die Zeit der Wunder. Warum dürfen nicht auch unsere Tiere auf ein Weihnachtwunder hoffen. Ganz lieben Dank nochmals dem Fressnapf Team Karlsruhe-Grünwinkel und allen großzügigen Spendern, die dafür sorgen, dass unsere Kitmir-Tiere, sowie viele Straßentiere, welche wir auch noch versorgen, satt und glücklich werden.