Kitmir 2.0 – Update von unserem Projekt “EfkAnja” vom 23.04.2019. Die Zaunelemente für die Gehege sind geliefert. Das Video der Anlieferung und den Bericht findet Ihr unter diesem Link

Pflegestelle: Demi, Amber, Khalesi in 76287 Rheinstetten, Lotta in 76275 Ettlingen und Arielle in 77740 Bad Peterstal warten auf ein neues Zuhause.

Endstelle: Yayla hat ihre Pflegestelle überzeugt und hat ihr neues Zuhause in 51597 Morsbach.

Endstelle: Birba nun Charly ist nun der kleine Bruder von J.J. Junior.

Endstelle: Cara (Trulla) bereichert jetzt das Leben einer 4-köpfigen Familie im badischen Freiburg.

Pflegestelle: Die Katzen Jolie und Siri sind in 76448 Durmersheim und die Hündin Lucy in 76287 Rheinstetten sind auf ihrer Pflegestelle angekommen.

Black Friday – Shoppen für den Tierschutz
22. November 2018
Sooooo unendlich traurig
26. November 2018

Da hat sich doch tatsächlich Eine unserer Kitmir Crew gewagt nach einer Woche aktiven Einsatz bei Anja noch ne Runde Urlaub einzulegen… und wollte mit ihrer Mama ein paar schöne Tage im Hotel verleben…
– ist leider voll in die Hose gegangen.

Denn Kerstin und ihre Mama sind nun schon lange aktiv dabei und so gelingt es leider auch nicht im wohlverdienten Hotel Urlaub die Augen vor dem Elend zu verschließen.
Direkt wurde Kerstin mit dem Elend zweier Hotel Kitten konfrontiert, die eine Infektion hatten.
Also ab zum Tierarzt mit den Beiden und Mama Katze zusätzlich zum kastrieren eingeladen.
Die Kleinen konnten behandelt werden und es geht ihnen schon viel besser.

Einen Tag vor ihrer Abreise fand Kerstin dann leider auch noch einen schwerverletzten Kater, der im Poolbereich lag und sich stundenlang nicht mehr bewegt hatte. Auch er ganz den Weg zum Tierarzt und nachdem es einige Tage sehr schlecht um ihn stand, ist er nun auch über den Berg.

Im Hotel haben die Katzen nur wenig Chancen, denn gerade jetzt zum Ende der Touristensaison fängt das besonders harte Leben an.

Während der rote Kater noch beim Tierarzt weilt, durften die kleinen Geschwister schon bei Anja einziehen und werden weiter gepäppelt.

Alle Drei suchen noch einen Paten und einen Namen…