Jahresrückblick 2017 – Kitmir e.V.
31. Dezember 2017
Liebe Grüße vom Kangal Opi (so alt ist er gar nicht) Kitmir
6. Januar 2018

Zwei Silvester Babys zum Jahreswechsel

Das neue Jahr startet mit 2 kleinen Seelen, die Anja und Efkan gestern von ihrer Tour durch die Berge mit genommen haben.
Gefunden wurden die Kleinen an der Baustelle 3 in einem Tunnel.
Die Mutter der Beiden war bereits vor einigen Wochen trächtig gesichtet worden, aber es war kein rankommen an sie.
Nun hat sie ihre Babys entbunden…

Insgesamt sind es 7 Welpen und natürlich sind die Babys viel zu jung, um von der Mutter getrennt zu sein, aber diese beiden Kleinen lagen abseits und waren klitschnass. Dazu kamen geschwollene Lymphknoten und daher entschied Anja sich sie mitzunehmen – dort oben hätten die Beiden keinerlei Chance mehr gehabt.
Die anderen 5 Welpen sind bei der Mutter verblieben und Anja und Efkan haben reichlich Futter dort gelassen, damit die Mama gut versorgt ist. Wenigstens hat sie einen geschützten Ort gefunden.

Es ist unendlich traurig, was dort oben in den Bergen passiert. Keine Zukunft in Sicht…

Bitte drückt die Daumen für unsere beiden Silvester Babys.
Sie sind erst wenige Wochen alt und es wird nicht leicht für sie.