Barny und Merlin (nicht Mehmet)
3. Dezember 2017
Paddy und Maya wollten gar nicht gehen…
6. Dezember 2017

Einblick in die tägliche Futterrunde

Jeden Tag an 365 Tagen im Jahr fährt Efkan seine Futterrunden ab, um Hunde und Katzen zu füttern, die auf der Straße leben. Es gibt Tiere, die Efkan seit Jahren an festen Stellen füttert, aber viele Tiere verschwinden mit der Zeit – vergiftet, erschossen, überfahren.
Es kommen immer wieder neue dazu, die regelmäßig in und um Demirtas entsorgt werden.

So füttert Efkan seit ca. 2 Monaten einen blinden Rüden, der bei einem Friedhof entsorgt wurde und auf den Gräbern schläft. Er hat große Angst vor Menschen und nähert sich nur langsam und vorsichtig – wahrscheinlich musste er schlimmes erleben. Auch ein Besitzerhund an der Kette wird täglich gefüttert weil seine Menschen für ihn nichts übrig haben. Ohne Efkan würde er an seiner Kette verhungern.

Es gibt so viele traurige Schicksale da draußen.

Letzte Woche musste Efkan aus familiären Gründen für ein paar Tage Demirtas verlassen und Jenny und Stephan (schon oft zu Besuch und kennen sich aus) übernahmen Efkans Job und fuhren zweimal täglich seine Futtertour.

Sie haben ein paar Schützlinge der täglichen Futterrunde für uns aufgenommen.
Nur ein kleiner Einblick, von dem was täglich geleistet wird.