Pedro ist vermittelt !!!
21. April 2017
(Guten?) Morgen aus Demirtas
24. April 2017
NOTPFLEGESTELLEN gesucht!!!
Bitte teilt diesen Beitrag!

Wir sind auf der Suche nach Pflegestellen, die spontan und in einem Notfall ein oder mehrere Tiere von uns aufnehmen könnten.

Wie Viele von euch sicher mitbekommen haben, wird es in der Türkei in nächster Zeit zu Änderungen kommen.

Ob und inwiefern unser Verein, bzw. unsere Tierschutzarbeit betroffen ist, können wir zum aktuellen Zeitpunkt nicht sagen, aber wir müssen zugeben, dass es viele Unsicherheiten und Ängste bezüglich der Zukunft gibt.

Daher sind wir auf der Suche nach kompetenten und tierlieben Menschen, die im Fall der Fälle ein Hund oder eine Katze aufnehmen könnten, falls unsere Tiere in Gefahr schweben sollten und wir sie ausreisen lassen müssen.

Es geht bei diesem Aufruf wirklich nur um den absoluten Notfall:

Wir werden eine Liste erstellen, in der alle Menschen aufgeführt werden, die sich vorstellen könnten im akuten Notfall ein Tier aufzunehmen – das bedeutet aber nicht, dass ihr ab sofort als Pflegestelle zur Verfügung stehen müsst. Es ist möglich, dass der Fall der Fälle nicht eintritt und wir diesen Aufruf umsonst machen, aber wir möchten einfach vorbereitet sein, bevor wir hinterher mit dem Leben unserer Tiere bezahlen müssen.

Wenn ihr uns helfen möchtet oder könnt, dann füllt bitte einen Selbstauskunftsbogen unter folgenden Link aus:
https://www.kitmir.de/download-selbstauskunft/

und gebt oben in das Feld ein, dass ihr euch als Notpflegestelle zur Verfügung stellen würdet.

Den Bogen schickt ihr dann einfach an Kitmir.tiervermittlung@gmail.com
und dann bekommt ihr eine Eingangsbestätigung per Mail und wir tragen euch in unsere Liste ein, die wir im Notfall nutzen könnten.

Bitte gebt auch an, was für ein Tier ihr nehmen könntet (Hund, Katze) und welche Voraussetzungen gegeben sein müssen (z.B. ein bestimmtes Geschlecht oder eine maximale Größe) oder welche Charakterzüge oder Erkrankungen ein absolutes No-Go wären.

Im Fall der Fälle müssten wir leider auch Plätze für unsere Angst Hunde suchen, die seit Jahren unvermittelbar bei Anja leben. Wenn es also auch ein paar ,,Experten“ gibt, die einen Angsthund aufnehmen würden, würden wir uns umso mehr freuen.

WICHTIG:
Dieser Post soll auf keinen Fall der Auslöser einer politischen Diskussion werden. Es geht hier einzig und alleine um unsere Tiere und wir möchten, dass unsere Fellnasen im Fokus bleiben. Kommentare abseits vom Tierschutz werden kommentarlos und unwiderruflich gelöscht.

Wir danken euch für eure Hilfe!