Endstelle: Nach vielen vielen Jahren auf der Straße hat White Socks endlich sein eigenes Zuhause in Bernbach gefunden.

Svenja und Trixi in 06242 Braunsbedra suchen noch ihr Zuhause.

Pflegestelle: White Socks is auf seiner Pflegestelle im badischen Durmersheim und wartet auf sein Zuhause

Endstelle: Leo (Ulli) tobt sich jetzt im pfälzischen 76855 Annweiler am Trifels aus.

Endstelle: Jimmy und Frieda haben auch ihr neues Zuhause gefunden.

Helfer für Anja gesucht. Alle Infos findet Ihr hier

Auf Pflegestelle Hunde

Shari

Shari

20.10.2020
Shari liebt das Leben und das merkt man ihr an. Rennen, vor allem durchs Wasser ist ihre Leidenschaft. Genau wie das Schwimmen. Deswegen braucht sie aktive Menschen an ihrer Seite, die mit ihr rennen oder auch am Fahrrad laufen. Mit allen Hunden, ob groß oder klein, versteht sie sich super. Grob gejagt wird sie allerdings nicht so gerne, dann sucht sie Schutz oder geht einfach weg.
Sie zeigt sich gegenüber Straßenlärm, LKW´s und Bahnen unerschrocken. Sie meistert alles total cool und gelassen. Bahn- und Autofahren findet sie spannend und aufregend. Die hübsche Maus ist bereits stubenrein. Alleine bleibt sie allerdings nicht so gerne, das muss noch weiter geübt werden. Ihr ist schnell langweilig und sucht sich dann Beschäftigung.
Shari braucht Menschen mit Herz, Verstand und Humor - die Lust haben mit ihr zu arbeiten und auch auf Erziehung Wert legen. Sie ist ein sehr intelligenter Hund. Sie wird auch gerne mal frech, deshalb braucht sie eine klare Linie und Konsequenz. Wir suchen Menschen, die wissen das Tiere auch Arbeit bedeuten und ein Fehler nicht gleich eine Katastrophe ist. Auch sollte man ihr kräftemäßig gewachsen sein, denn wenn Shari doch mal in die Leine geht, sollte man sie halten können.
Trotz ihrer Power springt sie nicht stürmisch an Menschen hoch, sondern beschnuppert sie erst einmal vorsichtig und lässt sich dann streicheln. Das gleiche Verhalten zeigt sie auch bei Kindern. Wenn sie mit ihren Spielzeugen spielt, ist ihr Zupacken eventuell schon mal etwas fester, da müsste man bei kleinen Kindern etwas aufpassen, damit die Finger nicht dazwischen sind. Katzen im Haushalt sind ungeeignet. Als Spielpartner hat sie derzeit einen neun Jahre alten Labrador von dem sie viel lernt. Auf Spaziergängen jagt sie gerne und geht gerne Spuren nach. Als Freizeitbeschäftigung wäre demnach Mantrailing eine super Auslastung für sie. Zu Hause zeigt sie sich wachsam. Am schönsten wäre es für Shari wenn sie ein zu hause mit Garten bekäme, wo sie ihre wachsame Ader entfalten kann. Wer Shari kennenlernt, merkt sie ist etwas ganz Besonderes.
Die Maus wurde noch im Bauch ihrer Mama Phönix in der Türkei von der Straße gerettet und per Notkaiserschnitt im Januar 2019 geboren. Sie musste das Leben auf der Straße also zum Glück nicht kennen lernen. Sie ist demnach 1,5 Jahre alt und hat inzwischen eine Schulterhöhe von ca. 69 cm. Wenn Sie sich nun in Sharis Charakter und ihr Aussehen verliebt haben melden Sie sich gerne bei ihrer Pflegestelle in 50733 Köln. Gerne bekommen sie auch weitere Infos. Shari ist kastriert, gechipt, und geimpft. Sie wird nur nach einer positiven Platzkontrolle gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 380,00 EUR und mit Schutzvertrag abgegeben. Kontakt unter corinna.woelbing@gmx.de oder 0178-3748371

Trixi und Svenja

Trixi und Svenja

12.10.2020
Trixi und Svenja sind zwei supersüße Hündinnen. Mama Trixi (ca. 2 Jahre) ist eine eher ruhige Hündin. Ihre Tochter Svenja (ca. 10 Monate) ist ihrem Alter entsprechend ein kleiner Wirbelwind. Frech, verspielt und quirlig. Svenja hat eine Schulterhöhe von 35 cm und Trixi eine Schulterhöhe von 40 cm.
Beide sind seit Ende September auf ihrer Pflegestelle. Beide sind verträglich mit Artgenossen und lieben es mit ihnen zu spielen und zu toben. Sie gehen gut an der Leine, kennen aber leider noch nicht so viel sodass sie oft schreckhaft sind.
Fremden Menschen gegenüber sind sie sehr misstrauisch und man braucht Geduld, um ihr Vertrauen zu gewinnen. Wenn der Damm gebrochen ist, sind sie sehr anhänglich und mega schmusig. Sie wollen mit im Bett schlafen und zusammen mit ihren Menschen auf der Couch kuscheln. Beide sind stubenrein, Svenja hat jedoch derzeit noch große Verlustängste, sodass sie in die Wohnung pinkelt, wenn man sie allein lässt. Auch pinkelt sie unter sich, wenn sie Angst hat. Ihre Pflegestelle arbeitet bereits daran.

Wir suchen für die beiden Mäuse Menschen, die Erfahrung mit ängstlichen Hunden haben und demensprechend wissen, wie man sich verhalten muss, um ihnen Sicherheit zu vermitteln und mit ihnen daran arbeitet. Wir sind uns sicher, dass man mit der richtigen Erziehung und Geduld, noch viel erreichen kann. Gerade mit Leckerchen lassen sie sich gerne bestechen. Und es wird sich lohnen, denn Trixi und Svenja sind einfach zwei Goldstücke, die man tief ins Herz schließt. Das neue Zuhause sollte einen ausbruchssicheren Garten haben und es sollte eine eher ländliche Gegend sein. Die zwei sollten nicht lange allein bleiben müssen. Gerade am Anfang sollte man sich viel Zeit nehmen, damit die beiden ankommen können und vor allem mit Svenja das Allein bleiben üben zu können. Svenja hat jede Menge Blödsinn im Kopf und braucht viel Aufmerksamkeit. Auch sollte man seine Schuhe gut verstecken, sonst bekommt man eine Svenja-Personifizierte Signatur und sie klaut die Schnürsenkel. Wenn man nicht aufpasst buddeln sie auch gerne mal nach Schätzen im Garten.
Möchten Sie Trixi und Svenja kennen lernen? Dann melden Sie sich doch bei unserer Pflegestelle in 06242 Braunsbreda, natürlich erhalten Sie auch weitere Infos. Vermittelt werden die beiden nur im näheren Umkreis, da vor der Vermittlung mehrere Besuche sinnvoll sind, damit ein stressfreies Kennenlernen möglich ist. Erwarten Sie bitte nicht, dass Ihnen die zwei am ersten Besuchstag in die Arme springen, sondern haben sie wirklich viel Einfühlungsvermögen und Verständnis. Gerade Svenja versucht Fremde zu verbellen um ihre Unsicherheit zu verstecken. Vermittelt werden die Zwei nur nach einer positiven Vorkontrolle, Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von je 380,00 EUR.
Kontakt unter kitmir.tiervermittlung@gmail.com oder 0176-75894594.
Bitte Haben Sie Verständnis, dass wir nur ernstgemeinte Anfragen beantworten. Sie beinhalten zumindest den NACHnamen, Wohnort und eine Telefonnummer.