Kitmir 2.0 – Update von unserem Projekt “EfkAnja” vom 30.8.2018. Alle Neuigkeiten findet Ihr unter diesem Link

Pflegestelle: Die Katzen Aslan, Leony und Maya warten auf ihrer Pflegestelle in Dortmund auf ihr neues Zuhause.

Endstelle: Lenny ist in sein neues Zuhause nach 87665 Mauerstetten gezogen.

Endstelle: Ice hat ihr neues Zuhause in Lahr im Schwarzwald gefunden.

Pflegestelle: Chicco in 06242 Braunsbedra und Benito in der Nordeifel warten auf ihr neues Zuhause bei ihren Pflegestellen.

Endstelle: Dean hat sein neues Zuhause in Etzenrot bei 76337 Waldbronn bezogen.

Pflegestelle: Die Katzen Aslan, Leony und Maya sind auf ihrer Pflegestelle in Dortmund und warten auf ein neues Zuhause..

Auf Pflegestelle Hunde

Benito

Benito

10.09.2018
Benito, ein wunderschöner ca.8 Monate alter Kangal-Mix sucht ein Für-Immer-Zuhause. Zur Zeit ist er auf Pflegestelle bei uns in der Nordeifel .
Benito ist ein aktiver junger Hund der Beschäftigung braucht und überall dabei sein möchte. Schon nach wenigen Tagen bei uns, zeigt er Kangal-typische Eigenschaften, wie Sturheit und Wachtrieb. Daher braucht er Menschen,
die mit Konsequenz aber auch dem nötigen Feingefühl an seiner Erziehung arbeiten. Wir üben gerade die ersten Grundkommandos, welche er aufgrund seiner Neugier und Aufmerksamkeit schon ganz prima annimmt.
Wir wünschen uns für Benito ein Zuhause bei Menschen die genügend Zeit, Platz und auch am besten etwas Erfahrung im Umgang mit Hütehunden haben.
Aufgrund seiner Verträglichkeit mit anderen Hunden und Katzen dürfen auch gerne andere Tiere schon im Haushalt leben.
Vermittelt wird Benito über unseren Verein, bei Interesse einfach bei uns melden wir leiten es an die Pflegestelle weiter

Chicco

Chicco

03.09.2018

Chicco ist reserviert für sein neues Zuhause

Chicco ist ein 8 Monate alter, freundlicher, agiler Rüde der noch viel Flausen im Kopf hat. Er hat eine Schulterhöhe von 48 cm und wiegt aktuell 11 kg. Er wird eventuell noch ein bisschen wachsen, aber nicht mehr viel.

Hier auf seiner Pflegestelle in Braunsbedra ist er verträglich mit Artgenossen und Katzen, und ist bereits stubenrein.
Außerdem läuft er bereits gut an der Leine und liebt es seine Umgebung zu erkunden. Daher wünsche ich mir für ihn ein aktives Zuhause, das bereit ist mit ihm die Welt zu erkunden und ihm die Aufmerksamkeit zu geben, die er fordert.
Chicco fährt ohne Probleme Auto und würde sich auch über einen bereits vorhandenen Hundekumpel zum Spielen freuen, das ist aber keine Voraussetzung.

Chicco wird nur mit Schutzvertrag und Vorkontrolle und einer Schutzgebühr vermittelt. Bei Interesse setzen Sie sich bitte in Verbindung mit der Pflegestelle von Chicco. Tel. 015253654191

Yam

Yam

19.08.2018
Yam ist ein wirklich liebenswerter Hundebub. Er sieht etwas aus wie ein Gorgie der Queen. Er ist mit seinen 1,5 Jahren, ca. 40 cm eher klein, dafür etwas lang und mit 23 kg etwas plüschig – aber nur damit sein großes Hundeherz Platz in seinem Körper findet, welches er an SEINE Menschen verschenken will.
Yam ist wirklich ein Schatz, dieser Blick, man muss Yam einfach lieben. Er ist auch unheimlich verschmust und anhänglich, anfangs etwas schüchtern, was sich sehr schnell legt, aber dann wird geschmust. Auch Yam ist mit allem und jedem verträglich, ein angenehmer Mitbewohner und Beifahrer und ein Hund wie man ihn sich wünscht. Er läuft gut an der Leine und ist mit allem verträglich.
Yam sollte wegen seiner Länge allerdings nicht in ein Zuhause in dem er viel Treppen steigen muss. Yams Traum wäre es zusammen mit seiner kleinen Schwester Tiara in sein neues Zuhause zu ziehen, er würde aber auch alleine umziehen, die Hauptsache für ihn ist er findet tolle Menschen mit Herz und Hirn die ihn lieben und diesen tollen Rüden ein liebevolles Zuhause bieten.
Yam ist kastriert, gechipt und geimpft und wartet auf seiner Pflegestelle in 76287 Rheinstetten auf Ihren Anruf.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß wir per Email nur ernstgemeinte Anfragen beantworten. Diese beinhalten zumindest NACHname, Ort und Telefonnummer. Tel. 0721-517493 oder michasandy@online.de

Tiara

Tiara

19.08.2018
Tiara ist mit ihren ca. 33 cm Höhe, 11 kg ein ganz zartes Hundewesen. Sie hat etwa Dackelgröße – ihre Mutter ist ein Dackelmix.
Tiara ist eine zarte und anfangs etwas schüchterne Hundeseele. Aber bei ihr bricht das Eis schnell. Sie ist sehr auf ihre Menschen fixiert und würde am liebsten den ganzen Tag schmusen und sich streicheln lassen oder mit ihrem Bruder Yam spielen.
Tiara fährt auch im Auto mit, bleibt auch mal alleine und ist mit allem und jedem – auch Katzen – verträglich. Tiara läuft auch schön an der Leine und ist stubenrein.
Sie ist wirklich ein bildhübsches Mädchen mit ihren Kulleraugen und wickelt jeden um ihre Pfote. Am liebsten würde Tiara mit ihrem Bruder Yam zusammen vermittelt werden – aber sie würde auch alleine umziehen.
Tiara ist kastriert, geimpft, gechipt und wird nur mit Vorkontolle und 360 Euro Schutzgebührt vermittelt.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß wir nur ernstgemeinte Anfragen per Email beantworten, Diese beinhalten zumindest NACHnamen, Ort und Telefonnummer. Gerne können Sie die Pflegestelle in 76287 Rheinstetten kontaktieren. Tel. 0721-517493 oder michasandy@online.de

Yari

Yari

17.08.2018
Die hübsche kleine Yari (ca. 35 cm hoch, 8 kg schwer und ca. 9 Monate jung) wirkt optisch und vom Wesen her wie eine gelungene Mischung aus Beagle und Jackrussel.
Sie hat wie alle Junghunde noch ein paar Flausen im Kopf und ist gerade erst dabei die Welt zu entdecken. Im Haus und Garten bewegt sie sich schon sehr sicher und sucht immer die Nähe ihrer Menschen. Außerhalb zeigt sie sich jedoch noch recht unsicher und neigt zu schreckhaftem Verhalten, insbesondere Innerorts. Daran wird jetzt gearbeitet.
An der Leine und Sicherheitsgeschirr geht sie schon recht vernünftig, Hundebegegnungen meistert sie selbstbewusst, solange diese ruhig ablaufen. Aggressiv bellende Hunde jedoch machen ihr Angst. Sie neigt dann zu Fluchtverhalten. Menschen gegenüber zeigt sie sich aufgeschlossen, anhänglich und verschmust. Hundeerfahrene Katzen sind kein Problem für Yari, flüchtenden Katzen jedoch möchte sie folgen. 😉 Im Haus verhält sie sich altersgemäß mit Tobe- und Ruhephasen, zeigt sich aber auch schon wachsam. Rassetypischer Jagdtrieb zeigt sich derzeit ansatzweise.
Für Yari suchen wir ein möglichst ruhiges Zuhause, ohne viel Verkehr vor der Haustür. Ihre Menschen sollten hundeerfahren, liebevoll und konsequent sein, und die nötige Zeit und Energie haben, sie auszulasten, zu fördern und zu erziehen. Yari kann als Zweithund zu einem souveränen Hund vermittelt, aber auch Einzelhund werden. Wir gehen davon aus, dass Yari auch in eine Familie mit Kindern ab Grundschulalter vermittelt werden kann.
Yari ist kastriert, geimpft, gechipt. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Pflegestelle von Yari in 33449 Langenberg, Tel. 05248-824335, ch.basel@yahoo.de.

Romy

Romy

08.08.2018
Romy sucht ein neues Für-Immer-Zuhause bei den richtigen Menschen - z.Z. auf Pflegestelle in Halle an der Saale

Romy ist ca 3 Jahre alt und hat sich zu einer wunderschönen Dame gemausert. Sie kommt ursprünglich aus der Türkei und wurde vor 2 Jahren bereits in eine Familie mit Kindern und Katzen vermittelt. Leider erkrankte die Frau und Romy zeigte unerwünschtes Terretorialverhalten, dem sich die Familie nicht gewachsen fühlte. Ihre Besitzer gaben an durch die Umstände ihren Bedürfnissen nicht mehr gerecht zu werden und so zog Romy wieder zurück zu ihrer ursprünglichen Pflegestelle.

Romy ist gross und sie ist ein Herdenschutzhund Mix. Sie braucht eine Familie auf die sie sich verlassen kann und die zu ihr konsequent ist. Sie möchte nicht die Aufgaben übernehmen auf die Familie aufpassen zu müssen. Wenn man ihr aber keine Sicherheit gibt wird sie ihr Zuhause verteidigen .
Sie ordnet sich gerne unter und macht keinen Stress. Sie geht mit ihrer Familie durch dick und dünn und liebt ausgiebige Spaziergänge. Romy hat gelernt alleine zu bleiben und ist dabei auch sehr entspannt. Sie ist stubenrein und kuschelt gern, wenn man ihr die Zeit gibt auf einen zuzugehen.
Romy möchte nicht die Aufgabe übernehmen ihre Familie zu beschützen und braucht daher Menschen, die ihr Sicherheit geben. Wenn dies gegeben ist, zeigt sie keinerlei Terretorialverhalten und kann sich problemlos entspannen und fallen lassen.
Sie lernt gerade den Rückruf ,deshalb muss sie unbedingt noch an der Schleppleine bleiben ,damit später ihre Freiheit ohne Leine auch sicher genießen kann.
Sie ist kastriert,gechipt und geimpft .
Wir suchen eine Familie mit Hunde Erfahrung. Keine kompletten Anfänger. Sie Ist gerade so toll und das soll unbedingt auch so bleiben. Sie kann auch gern zu einen weiter Hund ,da sie sehr gut sozialisiert ist.
Sie wird nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr über unseren Verein vermittelt. www.kitmir.de