Endstelle: Unser “Langzeitinsasse” J.J.Junior hat sein neues Zuhause in Durmersheim und wartet nur noch auf seine Ausreise.

Pflegestelle: Elsa, Peppels, Rantanplan und Simit sind auf ihren Pflegestellen in 76287 Rheinstetten und Durmersheim eingezogen.

Endstelle: Tammy wohnt nun im märchenhaften Schwarzwald..

Endstelle: Leonie hat ein neues Zuhause in Saarlouis gefunden.

Endstelle: Samira hat das große Los in Rheinstetten gezogen.

Endstelle: Danny und Caja sind in ihr neues Zuhause in Dortmund gezogen.

Fasching 2018 in Rheinstetten – Kitmir e. V. war dabei

Der blinde Rüde vom Friedhof…
12. Februar 2018
Trauriges Update zu Batman
14. Februar 2018

Wie die beiden Jahre zuvor auch, hatte Kitmir e. V. dank Renate und Ragnar
einen kleinen privaten Faschingstand auf ihrem Privatgelände in Forchheim.
Sämtliche alkoholischen und nicht alkoholischen Getränke, sowie belegte
Brote, Kuchen, Chilli etc. wurden von Renate und Ragnar und noch teilweise
von zwei weiteren Pflegestellen gespendet. Leider hat uns dieses Jahr das
Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aufgrund der fehlenden Sonne
und der eisigen Kälte war der Umzug diesmal nicht ganz so toll besucht und
somit auch unser kleines Fest, auf dem jeder herzlich willkommen war, der
sich gegen eine kleine Spende für Kitmir e. V. den Magen vollschlagen durfte
und mit uns feiern konnte. Viele nette und verrückte Narren sind trotzdem
gekommen und wir hatten eine Menge Spass. Das Essen war fast komplett weg,
nur Getränke (außer Glühwein) waren noch reichlich da (im Gegensatz zum
letzten Jahr).

Trotzdem ist das Wahnsinnsergebnis von 600 Euro für Kitmir e. V.
eingegangen.

Ganz lieben Dank an Renate und Ragnar, die dieses Fest jedes Jahr mit vollem
Einsatz und gaaanz viel Liebe und Engagement organisieren. Das Geld wird von
Kitmir dringend für die Versorgung der Tiere benötigt. Danke für Euren
Einsatz und Euer großes Herz.